Versicherungen für Familien: So sichert ihr eure Liebsten ab

17.11.2021 • Time 5 min

Eine junge Familie, die in einer Blumenwiese sitzt.

Bildquelle: Foto von Nathan Dumlao (https://unsplash.com/@nate_dumlao)

Welche Versicherungen sind für junge Familien wichtig? Wer zahlt, wenn es plötzlich einen Schaden im trauten Heim gibt? Wie sichert man das junge Glück ab? Das zeigt euch die Versicherungs-App Sophia 👇

Endlich raus von zuhause und mit dem/der FreundIn zusammenziehen. Aber welche Versicherung zahlt, wenn die Nachbarin von unten an der Tür klingelt, weil ein Wasserfleck an ihrer Decke ist. Oder wenn ihr bei einer abenteuerlich-romantischen Nachtwanderung euch verirrt und Hilfe anfordern müsst, weil ein Knöchel gebrochen ist?

Haushaltsversicherung und Privathaftpflicht sind ein Muss

Dafür gibt es 2 Gründe:

👉 Erstens: Auch wenn euer Hab und Gut vielleicht noch in zwei Umzugskisten passt und damit kein Vermögen wert ist, so kommt zu zweit mit der Zeit doch was zusammen. Falls sich dann mal ein Einbrecher unbefugt Zutritt zu eurer Wohnung verschaffen sollte, eure Wertsachen mitnimmt und die Wohnung verwüstet, dann müsst ihr alles wieder neu kaufen. Autsch - das wird teuer 🤦‍♀️

👉 Zweitens: Solltet ihr unabsichtlich jemand anderen schädigen, dann haftet ihr dafür. Ihr müsst den Schaden zahlen und da kommt einem eine Privathaftpflichtversicherung sehr gelegen, die den Schaden dann übernimmt, denn sonst kann das für eure Familie existenzbedrohend sein. Details zur Privathaftpflichtversicherung findet ihr in unserem Blogpost Privathaftpflichtversicherung muss sein – ohne Wenn und Aber

❇️ Unsere Empfehlung: Wir empfehlen euch für eure Familie eine Haushaltsversicherung abzuschließen, in der auch so gut wie immer eine Privathaftpflichtversicherung inkludiert ist. Worauf ihr dabei achten müsst, könnt ihr in unserem Blogpost Haushaltsversicherung: 7 Tipps, auf die du achten solltest nachlesen.

Eine Unfallversicherung ist mehr als nur empfehlenswert

Egal ob ihr euch als Familie beim Downhill-Mountainbiken 🚵‍♀️ den Kick holt oder oder nur gerne gemeinsam wandert, passieren kann immer was. Ihr müsst vielleicht von einem Hubschrauber aus unwegsamem Gelände geborgen werden und welche Versicherung übernimmt dann die Kosten?

Aber vielleicht gilt für eure Familie “Trautes Heim - Glück allein” - dort lauern auch genug Gefahren: Sturz von der Leiter beim Fenster putzen oder gestolpert im Stiegenhaus und einen Zahn ausgeschlagen. Dann kann eine teure Physiotherapie, ein Zahnimplantat oder im schlimmsten Fall eine bleibende Invalidität die Folge sein. Diese Kosten übernimmt die Unfallversicherung.

Mehr dazu in unserem Blogpost Private Unfallversicherung – wichtiger Schutz für wenig Geld

Die ganze Familie ist Mitglied im Alpenverein und ihr denkt, damit sind alle Unfälle abgedeckt? Falsch gedacht. Lest bitte unseren Blogpost Alpenvereinsversicherung: Das Richtige für den Bergsport?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist ebenfalls sehr wichtig

Dass einer in der Familie mal vorübergehend oder sogar dauernd berufsunfähig sein könnte, daran will keiner denken. Aber auch dafür solltet ihr mit einer Versicherung vorsorgen. Bereits in jungen Jahren könnt ihr euch da gut und günstig versichern. 💪 Je früher ihr damit beginnt, desto besser und günstiger.

Mehr dazu findet ihr in unserem Blogpost Berufsunfähigkeitsversicherung muss sein: Warum und wann?

Auch eine Reiseversicherung ist ratsam

Wenn ihr gerne und viel auf Reisen seid, dann denkt auch an eine Reiseversicherung, denn diese kann eure Familie vor hohen Kosten bewahren. Müsst ihr mal eine Reise stornieren, dann übernimmt die Versicherung in bestimmten Fällen die Kosten. Oder aber es wirft euch ein Kamel unsanft in den Graben und ihr seid schwer verletzt. Dann wollt ihr sicher, dass euch die Flugambulanz in ein österreichisches Krankenhaus nach Hause fliegt.

Was die Reiseversicherung im Detail anbietet, könnt ihr in unserem Blogpost Krank oder Unfall im Urlaub? Das bezahlen die Versicherungen nachlesen.

An der Autoversicherung führt kein Weg vorbei, wenn ihr eines habt

Warum das so ist und wie ihr ihr eurer Familie dabei Geld sparen könnt, das lest bitte nach in unserem Blogpost Autoversicherung: 7 Tipps, wie du dir Geld sparen kannst

Aller guten Dinge sind 3: Versicherungen für den Nachwuchs

Wenn ihr Nachwuchs bekommt, was ist dann zu tun? Kinder sind in der Privathaftpflicht automatisch mitversichert und müssen daher auch nicht an die Versicherung gemeldet werden, wenn sie am selben Wohnsitz wohnen. In die Unfallversicherung müsst ihr sie aber extra einschließen und das macht auch Sinn! Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob Kinder in eurer Reiseversicherung mitversichert sind, dann lasst Sophia das überprüfen. Wir helfen euch gerne.

Versicherungen für Hund und Katze

Auch die vierbeinigen Familienmitglieder gehören versichert. Eure Katze ist in der Privathaftpflicht für die Familie automatisch mitversichert. Die Hundehaftpflicht ist nur in manchen Bundesländern Pflicht und nur in manchen Haushaltsversicherungen inkludiert. Wir, von der Versicherungs-App Sophia, überprüfen das für euch gerne und empfehlen euch jedenfalls eine Haftpflichtversicherung für euren Hund abzuschließen.

Gibt es ein gutes und günstiges Familienpaket?

Ja, FamilyPlus von der muki Versicherung versichert die ganze Familie. Es ist ein Paket aus Krankenzusatz-, Unfall- und Reiseversicherung. Erkrankt ein Kind, dann übernimmt die Versicherung die Begleitkosten des Krankenhauses für einen Erwachsenen bis zum 12 Lebensjahr des Kindes, zahlt ambulante Behandlungen und übernimmt den Krankentransport. Für die ganze Familie werden nach einem Unfall die Kosten für die Behandlung in der Sonderklasse übernommen, die Bergungskosten, weltweiter Transport nach Hause und Reisestorno, falls eine Reise nicht angetreten werden kann. Diese ganzen Leistungen kosten für 2 Erwachsene und 1 Kind nur € 14,35 pro Monat. Mit dem Paket habt ihr mal einen Teil ganz gut und günstig abgesichert.

➡️ Unser Fazit

Auch wenn bei jungen Familien die finanziellen Mittel vielleicht noch nicht so vorhanden sind, gibt es doch ein paar Basisversicherungen, die wichtig sind. Haushaltsversicherung mit Privathaftpflicht, Unfallversicherung und Berufsunfähigkeitversicherung - das muss einfach sein. Das ist Pflicht. Geht sich dann noch zusätzlich eine Reiseversicherung aus, dann seid ihr für den Ernstfall gut versichert. Für die Kür gibt es dann noch die Krankenzusatzversicherung, die Pflegeversicherung, die Rechtsschutzversicherung usw, aber das ist eine andere Geschichte.

Du suchst nach passenden Versicherungen für deine junge Familie? Sophia ist für dich da

Auf der Suche nach den passenden Jungfamilienversicherungen, die euren Hausrat, dich und deine Familie schützt? Dann probier doch die Versicherungs-App Sophia aus. Sie hilft euch, die richtige Absicherung zu finden. Registriere dich jetzt!

Download.
Do it. Do it now!

Sophia kümmert sich um deine Versicherungs­situation, damit du es nicht musst. Sie ist bereit, du auch?

Screenshot der Sophia App

Du hast Fragen?
Schreib uns.

Wir freuen uns über deine Nachricht. Memes and Gifs always welcome!