Die 5 wichtigsten Versicherungen: Welche sollte man haben?

14.09.2022 • 4 min

Eine junge Person fragt sich: "Welche Versicherung sollte man haben?”

Bildquelle: Foto von Svitlana (https://unsplash.com/@kekse_und_ich)

Versicherungen geben dir finanzielle Sicherheit und Freiheit - Aber meistens kann man sich leider nicht alle leisten. Welche Versicherung sollte man haben? Keine Sorge! Wir, von der Versicherungs-App Sophia, verraten dir jetzt die 5 wichtigsten Versicherungen!

#5 Die Krankenzusatzversicherung

In Österreich bist du prinzipiell sozialversichert. Viele Behandlungen bezahlt also deine Krankenkasse. Die decken aber leider nicht alles ab und sparen immer mehr ein. Deswegen ist es wichtig, eine Krankenzusatzversicherung abzuschließen. Sie sichert dir eine bessere Behandlung und hilft im Alltag, deswegen gehört sie zu den 5 wichtigsten Versicherungen. Alles darüber, was eine Krankenzusatzversicherung leistet, erfährst du in unserem Blogpost Krankenzusatzversicherung: für deine Gesundheit nur das Beste.

❇️ Unser Tipp: Die Uhr tickt ⏰ Bei der Krankenzusatzversicherung gilt: besser jetzt abschließen als später. Sie wird nämlich mit dem Alter und mit deinen Vorerkrankungen merkbar teurer.

#4 Die Berufsunfähigkeitsversicherung

Unbekannt, Unbeliebt, Unterschätzt. Auf die Frage “Welche Versicherungen sollte man haben?” würden die wenigsten die Berufsunfähigkeitsversicherung nennen. Dabei schützt sie dein wichtigstes Gut: Deine Arbeitskraft. Sie zahlt dir bei länger andauernder Arbeitsunfähigkeit einen monatlichen Betrag aus und schützt dich so vor dem finanziellen Ruin. Mehr dazu gibt es in unserem Blogpost über Berufsunfähigkeitsversicherungen.

#3 Die Unfallversicherung

Bevor du diesen Punkt überspringst, weil du glaubst, dass du schon eine Unfallversicherung hast, solltest du folgendes wissen: Die gesetzliche Unfallversicherung deiner Arbeit oder (Hoch)Schule schützt dich in den meisten Fällen nicht. Abgesehen von Unfällen auf der Arbeit oder in der (Hoch)Schule und am Weg dorthin ist fast nichts gedeckt.

Eine private Unfallversicherung schützt dich dort, wo die meisten Unfälle passieren - in der Freizeit. Sie deckt alles, von Bergungskosten über Reha bis hin zur Absicherung deiner Hinterbliebenen und gehört auf jeden Fall zu den 5 wichtigsten Versicherungen. Was Unfallversicherungen sonst noch leisten und wie du eine gute findest, erfährst du in unserem Blogpost Private Unfallversicherung - wichtiger Schutz für wenig Geld.

#2 Die Privathaftpflichtversicherung

Eine Haftpflichtversicherung ist absolut notwendig, da gibt es keine Diskussion. Sie schützt dich vor den Kosten, die entstehen, wenn du anderen Schaden zufügst. Die können nämlich schnell existenzbedrohende Höhen erreichen. Wenn du unversichert zu Fuß oder auf dem Rad einen Unfall verursachst, musst du selbst für alle Kosten aufkommen. Eine Privathaftpflichtversicherung zahlt normalerweise für dich.

Die Details zu dieser wirklich wichtigen Versicherung findest du in unserem Blogpost über Privathaftpflichtversicherungen.

❇️ Unser Tipp: Die Privathaftpflichtversicherung ist Teil deiner Haushaltsversicherung. Deswegen ist die Haushaltsversicherung die wichtigste der 5 wichtigsten Versicherungen.

Die Antwort auf die Frage “Welche Versicherung sollte man haben?” lautet also…

#1 Die Haushaltsversicherung

Falls du noch bei deinen Eltern lebst, hast du sie vermutlich schon. Falls nicht, wird es höchste Zeit! Eine Haushaltsversicherung schützt deine Wohnung und ihren Inhalt. Also Möbel, Elektronik und Wertsachen. Was genau sie abdeckt, erfährst du in unserem Blogpost Was deckt eine Haushaltsversicherung ab?.

Und damit du perfekt auf den nächsten Versicherungsabschluss vorbereitet bist, gibt es hier noch 7 Tipps für deine Haushaltsversicherung von uns. Sie ist, zusammen mit der Haftpflichtversicherung, die wichtigste Versicherung.

Die Haushaltsversicherung up-to-date halten

Weil die Haushaltsversicherung die mit Abstand wichtigste Versicherung ist, musst du auch sicher gehen, dass mit ihr alles stimmt. Einer der wichtigsten Schritte beim Umzug ist es, sie deiner neuen Wohnung anzupassen. Hier erklären wir, wie du deine Haushaltsversicherung bei einem Wohnungswechsel optimierst

Haushaltsversicherung für WGs

Wenn mehrere Menschen zusammenleben, kann das Ganze etwas komplizierter werden. Du warst zwar bei Mama und Papa automatisch mitversichert, für deine WG gelten aber andere Regeln. In unserem Blogpost über WG-Versicherungen erfährst du alles weitere.

➡️ Unser Fazit

Also, welche Versicherung sollte man haben? Das musst du großteils für dich selbst entscheiden. Hoffentlich hilft unsere Liste der 5 wichtigsten Versicherungen dabei. Die Haushalts- und Privathaftpflichtversicherung sind aber auf jeden Fall notwendig für ein sicheres Leben und somit die wichtigsten Versicherungen.

Keine Ahnung, welche Versicherung DU wirklich brauchst?

Nur kein Stress. Die Versicherungs-App Sophia hilft dir nicht nur, deine Versicherungen im Blick zu behalten, sondern findet auch heraus, was du wirklich brauchst. Registriere dich jetzt und mach gleich das Quiz, um deinen Versicherungsbedarf analysieren zu lassen. Dann hast du eine ganz persönliche Antwort auf die Frage “Welche Versicherung sollte man haben?”

Download.
Do it. Do it now!

Sophia kümmert sich um deine Versicherungs­situation, damit du es nicht musst. Sie ist bereit, du auch?

Screenshot der Versicherungs-App Sophia

Du hast Fragen?
Schreib uns.

Wir freuen uns über deine Nachricht. Memes and Gifs always welcome!