5 Versicherungstipps für die erste eigene Wohnung

21.09.2022 • 6 min

Ein Mann und eine Frau liegen am Bett in ihrer ersten eigenen Wohnung und essen Pizza. Die Wohnung ist über eine Haushaltsversicherung versichert.

Bildquelle: Foto von Toa Heftiba (https://unsplash.com/@heftiba)

Die erste eigene Wohnung 🏠 ist ein Meilenstein am Weg zum selbstbestimmten Leben. Nicht mehr die Eltern entscheiden, sondern du selbst. Alles hat seinen Preis – jetzt musst du auch deine Versicherungen selbst managen. Keine Sorge, wir, von der Versicherungs-App Sophia, haben gleich die ersten nützlichen Tipps ✨ für dich.

Versicherungstipp #1: Schließe eine Haushaltsversicherung mit ausreichend hoher Versicherungssumme ab

Sobald du persönliche Gegenstände in deiner Wohnung aufbewahrst, sollte deren Wert durch eine Versicherung geschützt sein. Achte dabei auf eine ausreichend hohe Versicherungssumme. Stell dir vor, die Wohnung wird durch ein Feuer vollkommen zerstört. Der Geldbetrag, den du benötigst, um alle Gegenstände neu zu kaufen, muss durch die Versicherungssumme gedeckt sein. Bei der Berechnung sollte jedoch auch noch ausreichend Reserve für zukünftige Anschaffungen vorhanden sein.

❇️ Unser Tipp: Schließe eine Haushaltsversicherung ab, sobald du persönliche Gegenstände in der neuen Wohnung aufbewahrst. Das versichert die Haushaltsversicherung.

Versicherungstipp #2: So kommst du zur idealen Haushaltsversicherung

Bei der Haushaltsversicherung gibt es eine Menge optionaler Bausteine und unterschiedlichste Varianten. Hier gilt es, den Überblick zu bewahren, um für wenig Geld einen guten Versicherungsschutz zu erhalten.

Entscheide dich für eine Haushaltsversicherung mit 100 % grober Fahrlässigkeit

Stell dir vor, du zahlst Jahr für Jahr brav deine Haushaltsversicherung und dann fackelst du wegen einer Unachtsamkeit die Wohnung ab. Wenn du dabei grob fahrlässig handelst, dann ist es entscheidend, ob und wie hoch grobe Fahrlässigkeit versichert ist.

❇️ Unser Tipp: Lass von billigen Tarifen ohne oder mit eingeschränkter grober Fahrlässigkeit die Finger.

Die Haushaltsversicherung schützt auch deine Liebsten

Solltest du mit deiner/deinem Partner*in gemeinsam die Wohnung beziehen, so ist auch sie/er automatisch mitversichert. Das gilt auch für eure Kinder. Kleintiere wie Katzen sind ebenfalls versichert. Solltest du einen Hund halten, dann musst du dich um einen entsprechenden Versicherungsschutz kümmern.

❇️ Unser Tipp: Sorge dafür, dass dein Hund im Rahmen der Haushaltsversicherung mitversichert ist oder schließe eine eigene Tierhalterhaftpflichtversicherung ab.

Lass dich bei der Haushaltsversicherung nicht über den Tisch ziehen

So sinnvoll und nützlich eine Haushaltsversicherung für deine Wohnung ist, so überflüssig können manche enthaltene Bausteine sein. Ein Vergleich aller verfügbaren Produkte hilft dir, Jahr für Jahr Kosten zu sparen. Wir haben einige Punkte gesammelt, an denen du dich orientieren kannst:

  • Wähle eine lange Laufzeit, wenn du dafür einen Rabatt bekommst.
  • Entscheide dich nur dann für einen Selbstbehalt, wenn sich der Rabatt, den du dafür erhältst, lohnt.
  • Vergleiche online oder lass dir von einem unabhängigen Makler (Achtung: ein Agent ist nicht unabhängig) helfen, um Geld zu sparen.

Diese und weitere Tipps findest du in unserem Blogpost Haushaltsversicherung: 7 Tipps, auf die du achten solltest.

Versicherungstipp #3: Prüfe, welche Versicherungen du durch den Umzug verlierst

Wenn du bei deinen Eltern ausziehst und dich in deiner ersten eigenen Wohnung meldest, dann verlierst du unter Umständen gleich mehrere Versicherungen. In einigen Bereichen (sogenannte Versicherungssparten) ist es üblich, dass alle Personen einer Familie, die an derselben Adresse gemeldet sind, gemeinsam versichert sind.

Kümmere dich um eine Privathaftpflichtversicherung

Eine Privathaftpflichtversicherung sollte unserer Meinung nach jede*r haben. Sie schützt dich vor existenzbedrohenden Kosten, falls durch deine Schuld etwas beschädigt wird. Sobald du den Hauptwohnsitz in deiner neuen Wohnung meldest, verlierst du in der Regel den bisherigen Versicherungsschutz. Spätestens drei Tage nach Bezug der Wohnung musst du dich dort melden. Dazu bist du gesetzlich verpflichtet.

❇️ Unser Tipp: Schlage sprichwörtlich zwei Fliegen mit einer Klappe, indem du eine Haushaltsversicherung abschließt. Alle Details zum Thema findest du in unserem Blogpost Privathaftpflichtversicherung muss sein – ohne Wenn und Aber hier.

Prüfe deine Unfallversicherung

Die Unfallversicherung ist ein elementarer Baustein deines Versicherungsschutzes. In vielen Fällen sorgen Eltern für ihre Kinder vor und wählen eine Versicherung, die die Kinder mitversichert. Die Kinder können entweder namentlich genannt sein oder automatisch im gemeinsamen Haushalt versichert sein. In den meisten Fällen verlierst du durch das Ausziehen bei den Eltern den Versicherungsschutz.

❇️ Unser Tipp: Besprich mit deinen Eltern, welche Versicherungen du verlierst und kümmere dich um eine eigene Unfallversicherung. Alle wichtigen Infos findest du im Blogpost Private Unfallversicherung – wichtiger Schutz für wenig Geld.

Informiere dich zum Thema Rechtsschutzversicherung

Auch die private Rechtsschutzversicherung deiner Eltern versichert dich, solange du bei ihnen wohnst. Sobald du ausziehst, musst du dich selbst um eine Versicherung kümmern. Neben einer Vielzahl von anderen Bausteinen versichert die Rechtsschutzversicherung mit Miet-Rechtsschutz zum Beispiel, wenn du einen Rechtsbeistand benötigst, um gegen einen überhöhten Mietzins vorzugehen.

❇️ Unser Tipp: Eine Rechtsschutzversicherung ist kein Muss – du solltest dich jedoch bewusst dafür oder dagegen entscheiden. Unser Blogpost Rechtsschutzversicherung: So kommst du zu deinem Recht hilft dir beim Einstieg in das Thema.

Versicherungstipp #4: Vermeide Schäden so gut es geht

Wenn du nun eine Haushaltsversicherung abgeschlossen hast, bedeutet das nicht, dass die Versicherung die Kosten für alle Schäden übernimmt. Die Versicherung wird die Übernahme der Kosten unter anderem ablehnen, wenn du:

  • Deine eigenen Gegenstände beschädigst (zum Beispiel dein Handy ins Klo fällt).
  • Fenster oder Türen unversperrt lässt und ohne Einbruchspuren Gegenstände gestohlen werden.
  • Länger als 72 Stunden die Wohnung verlässt, du das Wasser nicht abdrehst und durch das Leitungswasser ein Schaden entsteht.
  • Fahrräder gestohlen wurden, während diese außerhalb der versicherten Räumlichkeiten oder unversperrt abgestellt waren.

❇️ Unser Tipp: Handle nicht leichtsinnig, nur weil du eine Versicherung abgeschlossen hast. Du musst dennoch alle Maßnahmen zur Abwendung eines Schadens treffen, damit die Versicherung zahlt.

Versicherungstipp #5: Melde dein Fahrzeug rechtzeitig um

Wenn du dich an der Adresse deiner neuen Wohnung meldest, musst du dich auch um die Ummeldung deines Fahrzeuges kümmern. Sollte sich der Zulassungsbezirk nicht ändern, hast du keinen Handlungsbedarf. Falls sich jedoch der Zulassungsbezirk ändert, bist du verpflichtet, innerhalb einer Woche dein Auto umzumelden. Sollte sich auch die zuständige Behörde ändern, so musst du gleichzeitig mit der Adressänderung auch das Auto ummelden. Alle Informationen dazu findest du bei oesterreich.gv.at.

❇️ Unser Tipp: Kümmere dich sofort bei der Wohnsitzmeldung um die Ummeldung deines Fahrzeuges, um dir eine Verwaltungsstrafe zu ersparen.

➡️ Unser Fazit

Bei aller Euphorie beim Beziehen und Einrichten der ersten eigenen Wohnung solltest du das unbeliebte Thema Versicherung nicht außer Acht lassen. Zum Glück kann man mit ein paar Tipps bereits die häufigsten Fehler vermeiden und gut abgesichert in das neue Abenteuer starten. Wir, von der Versicherungs-App Sophia, haben dir mit unseren 5 Tipps eine erste Starthilfe zur Selbständigkeit im Bereich Versicherung aufbereitet.

Erste Wohnung gefunden, bei den Eltern ausgezogen und keine Ahnung von Versicherungen? Sophia ist für dich da!

Passend zu deiner ersten Wohnung findet Sophia für dich die erste Haushaltsversicherung. Mit unserem selbst entwickelten Preis/Leistungsvergleich bekommst du in wenigen Minuten eine Empfehlung für deine ideale Haushaltsversicherung. Registriere dich jetzt!

Download.
Do it. Do it now!

Sophia kümmert sich um deine Versicherungs­situation, damit du es nicht musst. Sie ist bereit, du auch?

Screenshot der Versicherungs-App Sophia

Du hast Fragen?
Schreib uns.

Wir freuen uns über deine Nachricht. Memes and Gifs always welcome!