Deckt die Haushaltsversicherung Fahrraddiebstahl?

21.12.2023 • 5 min

Ein rotes Fahrrad, das mit einem Schloss an einem Geländer befestigt ist.

Bildquelle: Foto von Mike Bird (https://www.pexels.com/@mikebirdy/)

Die Haushaltsversicherung in Österreich bietet oft Schutz bei Fahrraddiebstahl, allerdings nur unter bestimmten Bedingungen und innerhalb festgelegter Grenzen. Es ist entscheidend, die Konditionen zu kennen, um sicherzustellen, dass dein Fahrrad angemessen gegen Diebstahl abgesichert ist.

Was deckt die Haushaltsversicherung bei Fahrraddiebstahl ab?

In Österreich werden täglich rund 60 Fahrräder gestohlen. Leider tauchen 9 von 10 dieser Räder nicht mehr auf. Wie und unter welchen Bedingungen deine Haushaltsversicherung bei Fahrraddiebstahl einspringt, erklären wir dir jetzt:

Schutz am Versicherungsort

Dein Fahrrad ist in der Regel am Versicherungsort gegen Diebstahl geschützt. Dies umfasst deine Wohnung, den Keller, das Stiegenhaus und einen abgesperrten Garten. Wichtig zu beachten ist, dass das Fahrrad an diesen Orten abgesperrt sein muss, damit deine Haushaltsversicherung bei Fahrraddiebstahl auch aufkommt. In deiner Wohnung muss dein Fahrrad nicht abgesperrt sein, jedoch muss die Wohnung versperrt sein 😉

Außerhalb des Versicherungsortes

Möchtest du dein Fahrrad auch außerhalb des Versicherungsortes versichern, ist dies gegen eine höhere Prämie möglich. Dies könnte sinnvoll sein, wenn du dein Fahrrad häufig an verschiedenen Orten abstellst.

Erstattung im Schadensfall

Im Falle eines Diebstahls erstattet dir die Haushaltsversicherung die Kosten für ein neues Fahrrad, allerdings bis zu einer bestimmten Obergrenze, die je nach Versicherung variieren kann (etwa zwischen 1.000 und 7.000 Euro). Beachte, dass wenn der Wert eines Fahrrads zum Zeitpunkt des Diebstahls unter 40% des Neuwertes liegt, was von den meisten Versicherern so gehandhabt wird, nur der Zeitwert erstattet wird. Wenn du den Neuwert deines Fahrrades erstattet bekommen magst, musst du sicherstellen, dass in deiner Haushaltsversicherung “Neuwertentschädigung” eingeschlossen ist.

Voraussetzungen für den Versicherungsschutz

Ein Fahrraddiebstahl wird üblicherweise von der Haushaltsversicherung gedeckt, wenn er bei einem Einbruch in deine Wohnung oder ein abgesperrtes Kellerabteil erfolgt, oder wenn das Fahrrad aus einem anderen Gebäudeteil am Wohnort gestohlen wurde, sofern es zuvor mit einem Schloss gesichert war.

App-Logo von der Versicherungs-App Sophia

Bye Bye Zettelwirtschaft.
Alle Versicherungen in einer App.

  • Kostenlos ber Sophia registrieren.
  • Versicherungen hochladen.
  • Fertig! Deine Versicherungen werden optimiert.

Wann die Haushaltsversicherung bei Fahrraddiebstahl nicht zahlt

Es gibt spezifische Umstände, unter denen deine Haushaltsversicherung nicht für den Diebstahl deines Fahrrads aufkommt. Es ist wichtig, diese Ausnahmen zu kennen, um nicht unerwartet auf Kosten sitzenzubleiben.

Diebstahl außerhalb des versicherten Bereichs

Wenn dein Fahrrad außerhalb des versicherten Gebäudes, beispielsweise auf dem Gehweg vor deinem Haus, gestohlen wird, besteht kein Versicherungsschutz.

Unverschlossenes Fahrrad in Gemeinschaftsräumen

Wird das Fahrrad aus einem gemeinschaftlich genutzten Raum (wie dem Hausflur) gestohlen und war es dabei nicht abgeschlossen, übernimmt die Versicherung den Schaden nicht.

Teildiebstahl am Fahrrad

Wird nur ein Teil des Fahrrads entwendet, wie der Sattel, Lenker, das Licht oder ein Rad, ist dies häufig nicht durch die Haushaltsversicherung gedeckt.

Grenze der Versicherungssumme

Beachte, dass Fahrräder in der Regel nur bis zu einem bestimmten Wert, meist bis zu 1.500 Euro, über die Haushaltsversicherung abgedeckt sind. Es lohnt sich, die Versicherungsangebote genau zu vergleichen, um den besten Schutz für dein Fahrrad zu finden.

Einschränkungen auf Reisen und im Auto

Fahrräder sind auf Reisen oft nicht versichert, es sei denn, sie befinden sich in einem versperrten Hotel- oder Fahrradkeller. Der Diebstahl aus dem Auto ist in der Regel nur geringfügig durch die Haushaltsversicherung abgedeckt.

Geografische Beschränkungen

Der Schutz deiner Haushaltsversicherung ist meist auf Österreich beschränkt und gilt nicht im Ausland. Für Reisen oder längere Aufenthalte im Ausland ist es ratsam, eine separate Fahrradversicherung zu erwägen, die internationalen Schutz bietet.

Möglichkeit der Erweiterung des Schutzes

Möchtest du dein Fahrrad auch in diesen Fällen versichert wissen, musst du eine separate Fahrradversicherung abschließen oder einen kostenpflichtigen Zusatzbaustein in deine Haushaltsversicherung aufnehmen.

Fahrrad gestohlen: Was nun?

Der Diebstahl eines Fahrrads ist ein ärgerliches Ereignis. Aber keine Sorge, mit der richtigen Vorgehensweise kannst du diesen Vorfall effektiv bewältigen.

  1. Unverzügliche Anzeige bei der Polizei: Der erste Schritt nach einem Fahrraddiebstahl ist, diesen bei der Polizei anzuzeigen. Die Anzeige ist nicht nur wichtig für die Ermittlungsarbeit, sondern auch ein notwendiger Nachweis für die Versicherung.
  2. Dokumentation des Diebstahls: Sammle alle Informationen und Beweise, die mit dem Diebstahl zusammenhängen. Dazu gehören Fotos vom Tatort, Zeugenaussagen oder Überwachungskameraaufnahmen, falls verfügbar.
  3. Vorbereitung für die Schadensmeldung: Für die Schadensmeldung bei deiner Versicherung sind bestimmte Dokumente erforderlich. Dazu gehören:
    1. Die polizeiliche Diebstahlanzeige.
    2. Kaufbeleg oder Rechnung des Fahrrads.
    3. Fotos des Fahrrads, falls vorhanden.
    4. Seriennummer und Beschreibung des Fahrrads (Marke, Modell, Farbe, etc.).
  4. Meldung des Diebstahls an die Versicherung: Kontaktiere so schnell wie möglich deine Versicherung, um den Diebstahl zu melden. Nutze dafür das Online-Schadensformular deiner Versicherung.
  5. Nachverfolgung und Geduld: Bleibe in Kontakt mit der Polizei und deiner Versicherung, um über den Fortschritt der Ermittlungen und des Versicherungsfalls informiert zu bleiben. Es kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis der Fall abgeschlossen ist.

Tipps zur Prävention von Fahrraddiebstahl

Um dein Fahrrad bestmöglich vor Diebstahl zu schützen, gibt es einige effektive Maßnahmen und Vorkehrungen, die du treffen kannst.

  • Wahl des richtigen Fahrradschlosses: Viele Versicherer geben spezifische Anforderungen an die Art des Schlosses vor, um den Versicherungsschutz zu gewährleisten. Dies kann eine bestimmte Schlosskategorie oder einen Mindestkaufpreis umfassen.
  • Registrierung in der Fahrraddatenbank: Eine Registrierung deines Fahrrads in der Fahrraddatenbank fase24 kann im Falle eines Diebstahls sehr hilfreich sein. Polizei, öffentliche Einrichtungen und Sicherheitsunternehmen haben Zugriff auf diese Datenbank und können so gefundene Fahrräder ihren Besitzern zuordnen.
  • Sichere Abstellorte: Wähle immer einen sicheren und belebten Ort für das Abstellen deines Fahrrads. Vermeide abgelegene oder schlecht einsehbare Plätze.

Fazit

Zusammenfassend ist es wichtig, sich bewusst zu machen, dass eine Haushaltsversicherung in Österreich bei Fahrraddiebstahl oft nur unter bestimmten Bedingungen greift. Daher sollte man immer die Details der eigenen Polizze kennen und prüfen, ob zusätzliche Maßnahmen wie eine separate Fahrradversicherung sinnvoll sind. Um das Risiko eines Diebstahls zu minimieren, empfiehlt es sich, in ein gutes Fahrradschloss zu investieren und das Fahrrad gegebenenfalls in einer Fahrraddatenbank zu registrieren.

Passende Haushaltsversicherung für dich und dein Fahrrad gesucht?

  • Sophia analysiert deine Bedürfnisse und findet maßgeschneiderte Versicherungsoptionen.
  • Mit Sophia alle Versicherungsbedingungen klar verstehen und vergleichen.
  • Finde mit Sophias Hilfe in wenigen Minuten die optimale Haushaltsversicherung.
Ein rotes Fahrrad, das mit einem Schloss an einem Geländer befestigt ist. Screenshot der Versicherungs-App Sophia

Du hast Fragen?
Schreib uns.

Wir freuen uns über deine Nachricht. Memes and Gifs always welcome!