KFZ-Kaskoversicherung: So schützt du dich und dein Auto

12.01.2022 • 6 min

Ein weißer BMW. Im Hintergrund befindet sich blauer Himmel mit Wolken.

Bildquelle: Foto von Hunter Newton (https://unsplash.com/@h7creatives)

Hast du schon darüber nachgedacht, wer den Schaden an deinem Auto bei einem Unfall bezahlt? 🤔 Die KFZ-Kaskoversicherung. Immer? Kommt drauf an. Kompliziert? Naja. Wir, von der Versicherungs-App Sophia, haben das Wichtigste für dich und dein Auto 🚗 zusammengefasst.

Was ist eine KFZ-Kaskoversicherung?

Die KFZ-Kaskoversicherung ist eine Versicherung gegen Schäden an deinem eigenen Fahrzeug. Im Gegensatz zur KFZ-Haftpflichtversicherung ist die KFZ-Kaskoversicherung freiwillig. Sie kommt für die Zerstörung, Beschädigung oder den Verlust des Fahrzeugs auf. Die KFZ-Kaskoversicherung braucht man für teure Autos, aber auch, wenn du auf dein Fahrzeug dringend angewiesen bist, im Schadenfall aber nicht das nötige Geld hast, um das Fahrzeug rasch zu ersetzen.

Was versichert die KFZ-Kaskoversicherung?

Grundsätzlich unterscheidet man in Österreich zwischen Teil- und Vollkasko.

Die Teilkasko oder auch Elementarkaskoversicherung zahlt Schäden am eigenen Fahrzeug bei Feuer, Steinschlag, Hagel, Sturm, Glasbruch, Kollision mit Tieren und Diebstahl. Bei manchen Versicherern können auch optional Parkschäden und Vandalismus in der Teilkasko gedeckt sein.

Die Vollkasko oder auch Kollisionskaskoversicherung versichert zusätzlich zur Teilkasko noch Schäden am eigenen KFZ durch selbstverschuldete Unfälle und ist daher teurer.

Worauf sollte ich bei der Wahl meiner KFZ-Kaskoversicherung achten?

“Neuwertentschädigung” für junge Fahrzeuge

Die KFZ-Kaskoversicherung ersetzt dir bei einem Totalschaden oder bei Diebstahl lediglich den Zeitwert. Dieser entspricht einfach gesagt dem Geldwert für den du ein gleichwertiges Fahrzeug am Gebrauchtwagenmarkt kaufen könntest. Als Neuwertentschädigung bieten Versicherer an, einen fixen Prozentsatz des Listenpreises zu ersetzen. Der jeweilige Prozentsatz ist wiederum vom Alter des Fahrzeuges abhängig. Üblich ist zum Beispiel, dass du im ersten halben Jahr den vollen Listenpreis erhältst, danach 90% des Listenpreises für das nächste halbe Jahr usw.

❇️ Unser Tipp: Wenn du ein neues Fahrzeug kaufst, dann achte darauf, dass deine KFZ-Kaskoversicherung eine Neuwertentschädigung beinhaltet. Bei neuen Fahrzeugen liegt der Zeitwert gleich mal deutlich unter dem Listenpreis.

Gap- oder Leasingrestwertklausel für Leasing-Fahrzeuge

Falls du ein Leasingfahrzeug hast, sollte deine KFZ-Kaskoversicherung unbedingt eine sogenannte Gap-Klausel beinhalten. Bei einem Unfall mit Totalschaden oder auch bei Diebstahl erhält die Leasing-Gesellschaft den Zeitwert vom Versicherer ersetzt. Wenn dieser Zeitwert nun geringer als der vertraglich vereinbarte Leasing-Restwert ist, dann musst du diese Differenz selbst bezahlen. Durch die Gap-Klausel übernimmt der Versicherer zusätzlich diese Differenz und du musst ausschließlich den vereinbarten Selbstbehalt bezahlen.

❇️ Unser Tipp: Bei einem Leasingfahrzeug sollte die Gap-Klausel immer Teil der Kaskoversicherung sein.

Wähle einen Selbstbehalt, der für dich passt

Eine Kaskoversicherung beinhaltet normalerweise einen Selbstbehalt. Je höher der Selbstbehalt desto weniger zahlst du für deine Versicherung. Bei jedem gedeckten Schadensfall musst du den Schaden bis zum gewählten Selbstbehalt selbst zahlen und nur darüber hinaus zahlt die Versicherung. Das bedeutet, dass, falls der Schaden zwar von der Versicherung gedeckt ist, dieser aber geringer als der Selbstbehalt ist, du ihn selbst zahlen musst.

Zusätzlich zur Höhe des Selbstbehalts kannst du den Selbstbehalt auch auf bestimmte Schäden beschränken. Bei einem eingeschränkten Selbstbehalt fällt dieser nur bei Schäden durch Unfall, Parkschaden, Vandalismus oder Glasbruch an.

Spare Geld, wenn du einen Garagen-Parkplatz hast

Einige Versicher gewähren dir einen Preisnachlass, wenn dein KFZ nachts in einer versperrbaren Garage abgestellt ist. Unter Garage versteht die Versicherung eine Einzel- oder Doppelgarage, Boxen oder versperrbare Käfige in Sammelgaragen und Tief- oder Sammelgaragen.

Längere Laufzeit spart Geld

Die übliche Vertragslaufzeit einer Autoversicherung beträgt ein Jahr und verlängert sich, wenn du nicht rechtzeitig kündigst, jährlich wieder um ein Jahr. Einen Kasko-Vertrag kannst du jedoch auch mit einer längeren Laufzeit abschließen. Damit verzichtest du auf die Möglichkeit, den Vertrag vorzeitig zu kündigen. Manche Versicherer gewähren dir für diesen Verzicht einen sogenannten Laufzeitrabatt von 5 bis 10 Prozent. Solltest du den Vertrag vor Ende der vertraglichen Laufzeit kündigen, fordern die Versicherer den gewährten Rabatt jedoch zurück.

❇️ Unser Tipp: In unserem Blogpost Versicherung kündigen – wir zeigen dir deine Möglichkeiten erfährst du, aus welchen Gründen du trotz langer Laufzeit kündigen kannst.

Rabatt für bestimmte Arbeitgeber

Für bestimmte Arbeitgeber gewähren Versicherer Rabatte. Zu diesen zählen zum Beispiel Bundesheer, Caritas, Krankenhäuser, Museen, usw. Wenn du dir nicht sicher bist, dann frag bei deinem Versicherer nach einem möglichen Rabatt für deinen Arbeitgeber.

Wie viel kostet eine KFZ-Kaskoversicherung?

Die Kosten für deine KFZ-Kaskoversicherung hängen neben dem Listenpreis deines Fahrzeuges von mehreren Faktoren ab. Am einfachsten lässt sich dies daher an einem Beispiel bestimmen. Für einen neuen VW Golf mit € 30.000 Listenpreis kostet die Vollkasko-Versicherung bei einem Selbstbehalt von € 500 ca. € 480 jährlich. Für das gleiche Auto kostet die Teilkasko-Versicherung nur € 191 jährlich.

Diese Prämien berücksichtigen noch keine Haftpflichtversicherung und motorbezogene Steuer. Diese betragen für das oben berechnete Beispiel € 201 bzw. € 458

Wann benötige ich eine KFZ-Kaskoversicherung?

Letztlich ist der Abschluss einer KFZ-Kaskoversicherung eine individuelle Entscheidung und hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Dem Wert und Alter deines Fahrzeuges
  • Deinem Einkommen und deinen kurzfristig verfügbaren finanziellen Mitteln
  • Wie stark du auf dein Auto angewiesen bist

Da eine Kaskoversicherung auch recht viel Geld kostet, macht diese nur Sinn, wenn dein Fahrzeug noch einen hohen Zeitwert aufweist. Solltest du das Auto nicht unbedingt benötigen oder dir ein neues Auto jederzeit mit deinem Ersparten kaufen können, dann kannst du natürlich auf eine Kaskoversicherung verzichten.

Infos dazu und weitere Möglichkeiten, bei deiner KFZ-Versicherung zu sparen, findest du in unserem Blogpost Autoversicherung: 7 Tipps, wie du dir Geld sparen kannst

Wann zahlt die KFZ-Kaskoversicherung nicht?

Wenn du einen Schaden entweder grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachst, dann wird dieser Schaden nicht bezahlt. Ebenfalls nicht bezahlt werden Schäden, die unter Einfluss von Alkohol, Suchtgift oder Medikamenten verursacht werden.

Weitere Infos dazu findest du in unserem Blogpost Alkohol & Versicherung: Das sagen die Versicherer dazu

➡️ Unser Fazit

Eine Kaskoversicherung benötigst du dann, wenn dein Auto, Motorrad oder Moped noch einen hohen Zeitwert hat, du auf dein Fahrzeug angewiesen bist und du wenig Erspartes hast, mit dem du dir ein neues Fahrzeug kaufen könntest.

Eine Teilkaskoversicherung ist wesentlich günstiger als eine Vollkaskoversicherung. Diese versichert dir jedoch keine Schäden an deinem eigenen Fahrzeug für selbst verschuldete Unfälle. Wenn du bei der Auswahl der Kaskoversicherung auf die Details achtest, eine vorhandene Garage sowie den Arbeitgeber bekannt gibst sowie Selbstbehalt und Laufzeit gut wählst, kannst du bei der Kaskoversicherung einiges an Geld sparen.

Wenn dein Auto dann in die Jahre gekommen ist, solltest du den Kaskobaustein auch wieder kündigen, um unnötige Kosten zu vermeiden

KFZ-Kaskoversicherung? Nein! Doch! Oh! Sophia hilft dir bei der Entscheidung.

Beim Thema KFZ-Kaskoversicherung scheiden sich die Geister. Es ist letztlich eine individuelle Entscheidung, ob man sie abschließt und wann man sie wieder kündigt. Um den idealen Tarif auszuwählen, bedarf es schon etwas Tüftelei. Die Versicherungs-App Sophia nimmt dir die Arbeit hab und hilft dir, die beste Kaskoversicherung zu finden! Registriere dich jetzt!

Download.
Do it. Do it now!

Sophia kümmert sich um deine Versicherungs­situation, damit du es nicht musst. Sie ist bereit, du auch?

Screenshot der Versicherungs-App Sophia

Du hast Fragen?
Schreib uns.

Wir freuen uns über deine Nachricht. Memes and Gifs always welcome!