Selbstbehalt bei der Auto-Versicherung: Was ist sinnvoll?

19.10.2022 • 5 min

Ein blauer Fiat 500.

Bildquelle: Foto von Oli Woodman (https://unsplash.com/@braintax)

Ich habe eine Kaskoversicherung und muss trotzdem einen Teil selbst bezahlen? WTF 🤯 Tja, so ist das bei der Autoversicherung. Es kann auch durchaus sinnvoll sein, freiwillig einen höheren Selbstbehalt zu wählen, um dafür jährlich zu sparen. Wir, von der Versicherungs-App Sophia, zeigen dir, worauf es beim Thema Selbstbehalt ankommt.

Was ist ein Selbstbehalt in der Autoversicherung?

Als Selbstbehalt wird im Rahmen einer Versicherung generell jener Betrag bezeichnet, den du im Falle eines Schadens, den die Versicherung bezahlt, selbst bezahlen musst.

Stell dir vor, du verursachst an deinem Auto einen Schaden, der in der Werkstatt um € 1.000 repariert wird. Deine Kasko-Versicherung übernimmt die Kosten. Bei einem vereinbarten Selbstbehalt von € 300 bezahlt der Versicherer nur € 700 – die restlichen € 300 musst du selbst bezahlen. Falls der fällige Betrag kleiner als der Selbstbehalt ist, musst du den Schaden zur Gänze selbst bezahlen.

Wie wirkt sich ein Selbstbehalt in der Autoversicherung auf den Preis aus?

Für die Versicherungen senkt ein Selbstbehalt sowohl die Kosten für Schäden als auch den Aufwand, da kleine Schäden nicht bearbeitet werden müssen. Diese Ersparnis macht sich in Form eines Rabatts im Preis bemerkbar. Je höher der Selbstbehalt, desto günstiger wird die Versicherung. Versicherer bieten für denselben Tarif oft unterschiedliche Selbstbehalt-Varianten an – Rabatte bis 50% sind möglich.

Welche Arten von Selbstbehalten gibt es in der Autoversicherung?

Es gibt in der Autoversicherung verschiedene Selbstbehalte, die anfallen können. In der Kaskoversicherung ist so gut wie immer ein Selbstbehalt enthalten. Bei der Haftpflichtversicherung hingegen ist ein Selbstbehalt eher die Ausnahme – hier können jedoch zusätzliche Selbstbehalte für besonders junge oder auch ältere Fahrer anfallen.

Außerdem unterscheidet man zwischen einem generellen (oder durchgehenden) Selbstbehalt, der bei allen Arten von Schäden anfällt, oder einem eingeschränkten Selbstbehalt, der nur bei genau festgelegten Schadenereignissen (zum Beispiel Glasbruch, Parkschäden oder Vandalismus) anfällt.

Der Selbstbehalt in der Kaskoversicherung

Das versichert die Kaskoversicherung

Einfach gesagt, versichert die Kaskoversicherung Schäden am eigenen Auto, die du selbst verschuldet hast. Falls du dich damit noch nicht auskennst, bietet dir unsere Blogpost KFZ-Kaskoversicherung: So schützt du dich und dein Auto einen guten Einstieg.

So hoch ist der Selbstbehalt in der Kaskoversicherung

So gut wie jede Kaskoversicherung beinhaltet einen Selbstbehalt. Selbstbehalte beginnen bei € 300 und gehen bis € 2.000.

Ein genereller Selbstbehalt bedeutet, dass der Selbstbehalt unabhängig von der Schadensursache anfällt.

Mit einem eingeschränkten Selbstbehalt kannst du die Schadensursachen, bei denen ein Selbstbehalt anfällt, auf Glasbruch, Parkschäden, Vandalismus und Unfall beschränken. Dies führt jedoch zu einem Aufschlag von 20% bis 25%.

So wählst du die günstigste Selbstbehalt-Variante in der Kaskoversicherung

Die Wahl der richtigen Selbstbehalt-Variante hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Höhe deiner Kaskoprämie (wie viel du für die Kaskoversicherung zahlst: Preis ohne motorbezogene Versicherungssteuer und ohne Prämie für die Haftpflichtversicherung)
  • Höhe des Selbstbehalts
  • Rabatt, den du für den Selbstbehalt erhältst
  • Häufigkeit deiner Schäden, die du über die Versicherung bezahlst (bei dem der Selbstbehalt fällig wird)

ℹ️ Beispiel 1: Eine Teilkaskoversicherung für einen Nissan Leaf

Für das Beispiel nehmen wir folgende Werte an:

  • Die Kaskoversicherung kostet dich € 300 pro Jahr (ohne Haftpflicht und motorbezogene Versicherungssteuer)
  • € 300 ist der kleinstmögliche Selbstbehalt
  • Für einen Selbstbehalt von € 600 bekommst du 15% Rabatt
  • Für einen Selbstbehalt von € 1.000 bekommst du 30% Rabatt

In der folgenden Tabelle haben wir für dich ausgerechnet, wie lange es dauert, bis du den zusätzlichen Selbstbehalt durch den Rabatt wieder eingespart hast:

Selbstbehalt Rabatt Jährliche Ersparnis Jahre
300,00 € 0% 0,00 € 0
600,00 € 15% 45,00 € 7
1.000,00 € 30% 90,00 € 8

Du müsstest also 7 oder 8 Jahre schadenfrei sein, damit sich der höhere Selbstbehalt für dich rechnet.

ℹ️ Beispiel 2: Eine Vollkaskoversicherung für einen Audi e-tron (Listenpreis ca. € 84.000)

In der folgenden Tabelle siehst du nun, wie lange es bei einer wesentlich teureren Versicherung (ca € 1.000 jährlich) dauert, bis du den zusätzlichen Selbstbehalt durch den Rabatt einsparst:

Selbstbehalt Rabatt Jährliche Ersparnis Jahre
300,00 € 0% 0,00 € 0
600,00 € 15% 150,00 € 2
1.000,00 € 30% 300,00 € 3

Aufgrund der größeren Ersparnis durch den Rabatt, rechnet sich bei teureren Versicherungen ein höherer Selbstbehalt bereits nach 2 oder 3 Jahren.

❇️ Fazit zur Wahl vom Selbstbehalt

Bei günstigeren Versicherungen (Teilkasko oder auch Vollkasko von billigen Autos) ist es in der Regel besser, einen kleinen Selbstbehalt zu wählen. Bei teuren Versicherungen kann ein hoher Selbstbehalt viel Geld sparen, wenn du keine Schäden an deinem Auto verursachst.

Der Selbstbehalt für junge und alte Fahrer in der Autoversicherung

Deine Versicherung schätzt das Risiko, das von jungen Fahrer*innen ausgeht, höher ein. Daher wirst du in jungen Jahren durchaus schlechter gestellt. Das gilt auch beim Thema Selbstbehalt.

Häufig muss für Schäden, die ein junger Fahrer (jünger als 23 Jahre) verursacht, ein zusätzlicher Selbstbehalt bezahlt werden. Die Höhe liegt im Bereich von € 300 bis € 500.

Einige Versicherungen verlangen diesen Selbstbehalt auch von älteren (alter als 70 Jahre) Fahrer*innen.

➡️ Unser Fazit

Bei deiner Autoversicherung kannst du im Rahmen der Kaskoversicherung je nach Tarif zwischen unterschiedlichen Selbstbehalten wählen. Für höhere Selbstbehalte gibt es einen Preisnachlass.

Ob der Rabatt sinnvoll ist, hängt vom Preis der Versicherung, dem Selbstbehalt, dem Rabatt und der Schadenhäufigkeit ab. In der Regel ist ein hoher Selbstbehalt nur bei einer teuren Versicherung sinnvoll. Außerdem gibt es noch zusätzliche Selbstbehalte für junge und ältere Fahrer*innen.

Die Auswahl des Selbstbehaltes überfordert dich? Kein Problem: Sophia weiß Bescheid!

Die Wahl des richtigen Selbstbehaltes ist letztlich ein mathematisches Problem. Mit ein wenig Know-How lässt sich rasch der beste Selbstbehalt für dich und dein Auto berechnen. Registriere dich jetzt , wenn auch du den idealen Selbstbehalt haben möchtest!

Download.
Do it. Do it now!

Sophia kümmert sich um deine Versicherungs­situation, damit du es nicht musst. Sie ist bereit, du auch?

Screenshot der Versicherungs-App Sophia

Du hast Fragen?
Schreib uns.

Wir freuen uns über deine Nachricht. Memes and Gifs always welcome!